K-Tape-Grundkurs

Tom Hanf Kaiserslautern Dozent: Tom Hanf  
Sportphysiotherapeut beim deutsch-olympischen Sportbund, Osteopath

Datum: 09.03.2019
Kurs-Nr.: 11/19

Zeit: So 9.00-17.30 Uhr

10 Fortbildungspunkte (10 UE)

Zielgruppe: Physiotherapeut(inn)en und Masseur(inn)e(n), MFAs, Ärzt(inn)e(n), Arzthelfer(innen) und Heilpraktiker(innen) sowie Trainer(innen) und Betreuer(innen) von Vereinen.

Tom Hanf Kaiserslautern

Preis: 150,– € inkl. Kaffeepausenverpflegung und Skript

Inhalt:
Bei großen Sportveranstaltungen sieht man kaum noch einen Athleten ohne diese bunten Streifen: Die Kinesio-Taping-Methode ist eine Behandlungsmethode, die vom Japaner Dr. Kenzo Kase vor über 30 Jahren entwickelt wurde. Sie kann bei fast allen Erkrankungen am Stütz- und Bewegungsapparat unterstützend zu Behandlungstechniken der Physikalischen Therapie oder der TCM erfolgsversprechend eingesetzt werden.

Mit Elastizität einen schnellen Heilungserfolg erreichen: Gearbeitet wird mit bunten Tapestreifen oder kleinen gitternetzartigen Vierecken, den Cross-Tapes. Basierend auf den Prinzipien der Kinesiologie soll der körpereigene Heilungsprozess gefördert werden, indem positiv Einfluss auf das neurologische und zirkulatorische System des menschlichen Körpers genommen wird.
Weitere Ziele der Kinesio-Tape-Praktik sind eine Unterstützung der Gelenkfunktion, Einfluss auf die Verbesserung der Muskelfunktion, eine Aktivierung des Lymphsystems sowie eine Aktivierung des endogenen, analgetischen Systems.
Muskeltapes, Ligament und Korrekturtapes stehen im Vordergrund. Auch auf Lymphtapes wird eingegangen.
Lernen Sie, das K-Tape richtig einzusetzen und direkt nach der Fortbildung für Ihre Praxis chancenreich zu nuten.

Die Kursteilnehmer/innen erhalten am Ende der Veranstaltung eine Teilnahmebescheinigung, auf der auch die Fortbildungspunkte vermerkt sind.

Kinesiotape Fußball K-Tape

Veranstaltungsort: Akademie für Fort- und Weiterbildung
für Gesundheitsfachberufe
an den Prof. König und Leiser Schulen, Europaallee 1, 67657 Kaiserslautern, Rheinland-Pfalz

  • Zur Anmeldung
  • Download Anmeldeformular (PDF)