Ausbildungsinhalte Logopäde/in

Kelhkopf zusammenbauen Prof. König und Leiser Schule Tafel

Arbeiten mit Menschen und ihren stimmlichen und sprachlichen Problemen: Die 3-jährige Ausbildung endet mit staatlicher Abschlussprüfung. Die Logopädie-Ausbildung umfasst theoretischen und praktischen Unterricht sowie eine praktische Ausbildung und ist im Gesetz bundeseinheitlich geregelt.

Unsere Dozent(inn)en sind selbst Therapeut(inn)en oder Ärzt(inn)e(n), die tagtäglich mit Patient(inn)en arbeiten und nicht nur das Fachwissen, sondern auch die Freude am Therapieberuf weitergeben wollen.

Themen des theoretischen und praktischen Unterrichts sind:

  • Berufs-, Gesetzes- und Staatsbürgerkunde
  • Anatomie und Physiologie
  • Pathologie
  • Hals-, Nasen-, Ohren-Heilkunde
  • Pädiatrie und Neuropädiatrie
  • Kinder- und Jugendpsychiatrie
  • Neurologie und Psychiatrie
  • Kieferorthopädie, Kieferchirurgie
  • Phoniatrie
  • Aphasiologie
  • Audiologie und Pädaudiologie
  • Elektro- und Hörgeräteakustik
  • Logopädie
  • Phonetik/ Linguistik
  • Psychologie und klinische Psychologie
  • Soziologie
  • Pädagogik
  • Sonderpädagogik
  • Stimmbildung
  • Sprecherziehung

Highlights der Schule für Logopädie

  • Supervisionsräume mit moderner Technik
  • Hauseigene Praxis
  • Praktikumsmöglichkeiten direkt im Haus
  • Kleine Klassengrößen
  • Kostenfreies WLAN
  • Eigene Cafeteria
  • Günstiger im hauseigenen Fitnesscenter trainieren
  • Gute Verkehrsanbindung

Die praktische Ausbildung umfasst:

Button Mund

In die praktische Ausbildung sind externe Schulpraktika integriert, die sich wie folgt aufteilen:

Wir verfügen über zahlreiche Kooperationen mit Kliniken und Praxen der Region, an denen die praktischen Teile der Ausbildung absolviert werden können. Davon befindet sich ein Rehazentrum mit Praxen sogar unter unserem Dach.

Erfahren Sie mehr über Ausbildungsbeginn und Kosten in der Logopädie.